Flugschulen
in
Deutschland
www.flugschule-online.de
www.flugschulen-online.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Grundlagen Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von flugschule-online.de erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Bedingungen. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der schriftlichen Form und Bestätigung. Angebote sind unverbindlich und freibleibend.

2. Nutzung | Leistungen Mit der Bestätigung des Auftrages kommt ein Nutzungsvertrag für den unter der URL http://www.flugschule-online.de veröffentlichten Eintrag zustande. Der Flugschuleneintrag umfasst die Leistungen des zum Auftragsdatum gültigen Angebotsprospekts unter http://www.flugschule-online.de/ihr-eintrag.html - Der Nutzungsvertrag wird im Tarif "Superior" für eine Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten abgeschlossen.
flugschule-online.de behält sich die Aufnahme neuer Flugschulen ausdrücklich vor.

3. Preise | Zahlungen Es gilt die zum Auftragszeitraum gültige Preisliste, jederzeit einsehbar unter http://www.flugschule-online.de/ihr-eintrag.html#preise Zahlungen sind, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, mit einem Ziel von 21 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

4. Haftung und Gewährleistung | Domain Für Buchungen, die aufgrund der Nutzung von flugschule-online.de aus zustande kommen, übernimmt flugschule-online.de keine Gewährleistung. Alle Verträge werden zwischen der betreffenden Flugschule und dem Kunden geschlossen. Der Auftraggeber ist alleinig für die Inhalte seines eigenen Internet-Auftrittes verantwortlich, zu dem flugschule-online.de einen Link herstellt. Er haftet bei Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen oder gute Sitten. flugschule-online.de übernimmt keine Prüfungspflicht, behält sich aber das Recht vor, auf Seiten mit rechtswidrigem Inhalt nicht zu verlinken.
Der Auftraggeber hat die Leistungen von flugschule-online.de unmittelbar nach Freischaltung auf Korrektheit zu prüfen. Etwaige Fehler sind innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Meldung der Freischaltung schriftlich zu beanstanden.
Für Störungen innerhalb des Internet kann flugschule-online.de keine Haftung übernehmen. Haftung und Schadenersatzansprüche sind auf den Auftragswert beschränkt. Schadensersatzansprüche für Folgeschäden werden ausgeschlossen.
Der Auftraggeber versichert, dass durch seinen Domain-Namen wissentlich kein Warenzeichen einer fremden Firma verletzt wird bzw. der Domain-Name nicht markenrechtlich geschützt ist. Ansprüche gegen flugschule-online.de aufgrund der Verlinkung bestehen nicht (Haftungssausschluss für Links).

5. Datenschutz Der Auftraggeber erlaubt flugschule-online.de, die im Rahmen der Geschäftsverbindung erhaltenen personenbezogenen Daten zu speichern.
Ferner geht flugschule-online.de davon aus, dass alle Flugschulen, die im Internet verzeichnet sind, Wert auf eine grosse Verbreitung im www legen. Sollten Sie die Darstellung auf flugschule-online.de explizit nicht wünschen, so teilen Sie und dies bitte mit.

6. Salvatorische Klausel Sollte sich eine Bestimmung dieser Bedingungen als rechtlich unwirksam erweisen, behält der restliche Teil seine volle Gültigkeit. An die Stelle der betreffenden Bestimmung tritt diejenige Regelung, die dem gewünschten wirtschaftlichen Erfolg in rechtsgültiger Weise am nächsten kommt. Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehen, sollen von den Vertragspartnern gütlich beigelegt werden. Sollte dies nicht möglich sein, so gilt Dresden als Gerichtsstand. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.



cj.webservice|2003-
Diese Seite verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | Weitere Informationen